Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid

Musik verbindet

Erstellt am 01.06.2017
Plakat Musik verbindet

Zwei Bläserkreise, verschiedene Gesangsgruppen, Orgelvespern, Bands, ausgebildete Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, Offene Singen, Orgelschnuppertage für Kinder, Gospelprojekte, Kinderchöre, Taizé und vieles mehr – die Bandbreite der musikalischen Gruppen und Angebote in den Evangelischen Kirchengemeinden in Wattenscheid ist riesig.

Wenn sich am kommenden Pfingstwochenende die vier evangelischen Kirchengemeinden Wattenscheids des Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid zu einer Großgemeinde vereinigen, dann darf der musikalische  Bereich natürlich nicht fehlen.

Die neue Kirchengemeinde „ekiwa“ lädt daher am Samstag, dem 03.06.2017, zu einem musikalischen Tag mit Workshops, Konzerten und Begegnung in die Innenstadt Wattenscheids.

Los geht´s um 14 Uhr in der Friedenskirche mit der Vorstellung des Programms. Aus vier musikalischen Workshops (Gospel, Taizégesang, Liturgischer Gesang und Kanons) können die Teilnehmer zwei Projekte auswählen. Die Workshops dauern jeweils eine Stunde und werden geleitet von den Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern der Gemeinde. Sie finden statt im Gemeindezentrum Alte Kirche, im Jugendtreff Heroes auf der Oststraße sowie in der Friedenskirche.

Um 17 Uhr lädt Bernd Ostmann dann zur mittlerweile 621. Orgelvesper in die Friedenskirche Wattenscheid, u.a. mit Werken von Buxtehude und Bach.

Um 19 Uhr beginnt dann das große Mitmachkonzert, an dem neben den Chören, Musikgruppen und Solisten der Gemeinde auch die Projektteilnehmer der Workshops mitmachen werden. Außerdem sind alle Besucherinnen und Besucher eingeladen, kräftig mitzusingen. Das Ende ist für 20.30 Uhr geplant.

Auch an den beiden Folgetagen wird Musik eine große Rolle spielen, sei es im Open-Air-Gottesdienst auf dem Alten Markt an Pfingstsonntag, während des Bühnenprogramms oder beim Abschlusskonzert an Pfingstmontag in der Versöhnungskirche Höntrop.