Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid

Frauenhilfe 2014 Weihnachtsfeier

EVANGELISCHE FRAUENHILFE

MITTWOCH 14-TÄGIG 15 UHR WICHERNHAUS

Die Evangelische Frauenhilfe unserer Gemeinde ist der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen angegliedert, die ihren Sitz in Soest hat. Sie ist ein Verein in der Evangelischen Kirche von Westfalen. Frauen in der Frauenhilfe finden Gemeinschaft, gestalten ihr Umfeld innerhalb einer Gemeinde und stellen aktiv ihre Erfahrungen und Kenntnisse anderen Menschen zur Verfügung.

Die einzelnen Frauenhilfsgruppen sind im Stadtverband zusammengefasst. Hier tauschen sie sich aus und erhalten interessante Angebote aus Soest. Die Frauenhilfe Günnigfeld beteiligte sich auch in diesem Jahr mit den Frauen der Katholischen Gemeinde Herz Mariä am Weltgebetstag der Frauen in aller Welt.

Mit viel Offenheit für Ökumene kommt es auch darüber hinaus zu gegenseitigen Besuchen. Als weiteren Höhepunkt feierten wir am 9. Juni 2010 unser 114 Jahresfest. Zur Feier des Tages gab es ein Kuchenbüfett mit selbstgebackenem Kuchen. Zu einem Jahresfest gehört die Ehrung der Mitglieder, welche 10, 25, 40, 50 oder mehr Jahre ihr angehören. Wir haben uns sehr gefreut, dass unser ältestes Mitglied, Frau Gertrud Karrasch, zu uns in die Stunde kommen konnte. Sie wurde für ihre 70 jährige Mitgliedschaft geehrt. Anschließend lasen verschiedene Frauen Sketche und humoristische Einlagen vor .Wir treffen uns alle 2 Wochen mittwochs in der Zeit von 15 – 17 Uhr und laden hierzu recht herzlich ein.

Quelle: Vorstellung des Gemeindekreises in 2010 in GÜG-Ausgabe 07/2010

Gemeinde unterwegs, Evangelische Frauenhilfe 2017

Quelle: eva.GÜNNIGFELD 09/2017

Es war einmal...

v.l.: E. Szirniks, Schwester Emma, Schwester Maria (Foto: Archiv)