Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid

Sonntagsgedanken zum 1. Advent 2022

Orgel: Detlev Bahr

 

Sonntagsgedanken zum Ende des Kirchenjahres 2022

Lektor/Orgel: Detlev Bahr / Musik: Simone Krampe

 

Sonntagsgedanken zum vorletzten Sonntag im Kirchenjahr

Orgel:   DETLEV BAHR

 

Sonntagsgedanken zum Buss- und Bettag 2022

Orgel:   DETLEV BAHR

 

Sonntagsgedanken zum Drittletzten Sonntag im Kirchenjahr

Orgel:   DETLEV BAHR

 

Sonntagsgedanken zum Reformationstag

SONNTAGSGEDANKEN zum 20. SONNTAG nach TRINITATIS,

Orgel:   DETLEV BAHR

 

SONNTAGSGEDANKEN zum 19. SONNTAG nach TRINITATIS

Orgel:   DETLEV BAHR

 

SONNTAGSGEDANKEN zum 18. SONNTAG nach TRINITATIS

Orgel:   DETLEV BAHR

 

SONNTAGSGEDANKEN zum 17. SONNTAG nach TRINITATIS

Obeoe: SEUNGHWA BAEK / Orgel: DETLEV BAHR

Lektorin: KARIN HELLMICH

SONNTAGSGEDANKEN zum 16. SONNTAG nach TRINITATIS

 

An der Orgel: DETLEV BAHR

SONNTAGSGEDANKEN zum 15. SONNTAG nach TRINITATIS

 

An der Orgel: DETLEV BAHR

SONNTAGSGEDANKEN zum 14. SONNTAG nach TRINITATIS

 

An der Orgel: DETLEV BAHR

SONNTAGSGEDANKEN zum 13. SONNTAG nach TRINITATIS

 

An der Orgel: DETLEV BAHR

SONNTAGSGEDANKEN 5. Sonntag nach TRINITATIS

SONNTAGSGEDANKEN 3. Sonntag nach TRINITATIS

SONNTAGSGEDANKEN HIMMELFAHRT 2022

SONNTAGSGEDANKEN zum 3. Sonntag nach Ostern JUBILATE

SONNTAGSGEDANKEN 2. Sonntag nach Ostern MISERICORDIAS DOMINI

SONNTAGSGEDANKEN zu OSTERSONNTAG

SONNTAGSGEDANKEN zu KARFREITAG

SONNTAGSGEDANKEN zum Sonntag PALMARUM

SONNTAGSGEDANKEN zum 5. Sonntag der PASSIONSZEIT

SONNTAGSGEDANKEN zum 3. Sonntag der Passionszeit OKULI

SONNTAGSGEDANKEN zum 2. Sonntag der Passionszeit REMINISCERE

SONNTAGSGEDANKEN zum 1. Sonntag der Passionszeit INVOCAVIT

FRIEDENSGEDANKEN zu ESTOMIHI

SONNTAGSGEDANKEN zu SEXAGESIMAE

SONNTAGSGEDANKEN zu SEPTUAGESIMAE

Sonntagsgedanken Septuagesimae 2022

Sonntagsgedanken zum 4. Sonntag vor der Passionszeit 2022

SONNTAGSGEDANKEN zum 3. SONNTAG nach EPIPHANIAS 2022

SONNTAGSGEDANKEN zum 2. SONNTAG nach EPIPHANIAS 2022

SONNTAGSGEDANKEN zu EPIPHANIAS 2022

Neujahrsgottesdienst 2022

TANZABEND im GZ VERSÖHNUNGSKIRCHE

Der Eintritt  ist frei; wir Stellen wie letztes mal ein Spenden-Topf für die Ukraine auf.

LG Arnold Kath

 

29. NOVEMBER: KRIPPENSPIEL-PROBEN in der Versöhnungskirche

Liebe Kinder, liebe Familien, für die Krippenspiel-Gottesdienste an Heiligabend suchen wir Kinder im Grundschulalter. Die Leitung des Krippenspiels und die Durchführung der Proben haben Liv Neumann und Pauline Lepper übernommen. Darüber freue ich mich sehr! Wir suchen Kinder, die bereit sind, in beiden Gottesdiensten an Heiligabend mitzuspielen.Diese Gottesdienste finden um 14.30 und um 16.00 Uhr in der Versöhnungskirche statt. Folgende Proben in der Versöhnungskirche in Preins Feld sind geplant: Dienstags von 16.30-18.00 Uhr am 29.11., 06.12., 13.12. und 20.12. // Samstag, 17.12., in der Zeit von 10.30 Uhr // Die Generalprobe wird am Freitag, 23.12., in der Zeit von 16.30-18.00 Uhr sein. Kinder, die mitspielen wollen, sollten an allen Terminen Zeit haben.  Fragen und Anmeldungen bitte baldmöglichst per Mail an mich: uwe.gerstenkorndontospamme@gowaway.ekvw.de.  Mit herzlichem Gruß Uwe Gerstenkorn

 

 
 

 

 

MUSIK zur MARKTZEIT in der CHRISTUSKIRCHE

Der "neue-chor-Günnigfeld" lädt im Rahmen der Musik zur Marktzeit um 10 Uhr in der Christuskirche Wattenscheid-Günnigfeld zu einer halben Stunde Musik zum ersten Advent ein. Erklingen wird besinnliche und festliche Musik für Chor und Orgel bzw. Klavier von Antonio Vivaldi, Felix Mendelssohn Bartholdy, Georg Friedrich Händel u.a.Außerdem rundet die Sopranistin und Kirchenmusikerin Pia Kleine-Bußmann das Programm mit meditativen, solistischen Beiträgen ab.Die Begleitung an den zwei Orgeln der Kirche sowie am Klavier übernimmt Leon-Frederic Kleemeier, die Gesamtleitung hat Kirchenmusiker Ingmar Stiller. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende für die Kirchenmusik der Gemeinde.

 

HÖNTROPER SPIELETAG GZ VERSÖHNUNGSKIRCHE

 

 

16. NOVEMBER, GEMEINDEVERSAMMLUNG 2022

Liebe Gemeindeglieder,

das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid lädt herzlich ein zur Gemeindeversammlung am Mittwoch, 16. November um 19.15 Uhr
in der Alten Kirche, Alter Markt 5.Das Presbyterium berichtet über die Gemeindearbeit und möchte mit den Gemeindegliedern ins Gespräch kommen. Fragen werden beantwortet, Vorschläge aus der Gemeindeversammlungmüssen im Presbyterium beraten werden.
Zuvor findet um 18.00 Uhr unser Gottesdienst zum Buß- und Bettag in der Alten Kirche statt.

Marcel Reck im feierlichen Gottesdienst am 6. November als DIAKON eingeseget

 

Wir gratulieren unserem Jugendmitarbeiter Marcel Reck. In einem feierlichen Gottesdienst wurde er am 06. November als Diakon eingesegnet. Damit endet die zweijährige berufsbegleitende Ausbildung, die Marcel Reck an der Diakonenschule Tannenhof in Remscheid absolviert hat. Herzliche Segenswünsche, lieber Marcel!

Pfarrer Uwe Gerstenkorn

TANZABEND

Der Eintritt  ist frei; wir Stellen wie letztes mal ein Spenden-Topf für die Ukraine auf.

LG Arnold Kath

 

NEUSTART KINDERCHOR -- Gemeindezentrum Alte Kirche

Die Chorarbeit der EKIWA in Wattenscheid-Mitte soll um eine Kinderchorgruppe erweitert werden. Wir laden Kinder ab 5 Jahren bis zum Ende der Grundschule herzlich ein, mit uns zu singen. Erste Projekt sind die Mitwirkung beim Stadionsingen im Advent. Im Frühjahr schließt sich ein Musicalprojekt an. Alle weiteren Informationen können dem beiliegenden Flyer entnommen werden.

Wir freuen uns auf Euch Despina und Detlev

 

Gottesdienste zum Reformationsfest

Um 18 Uhr lädt an diesem Montagabend die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid zu einem Gottesdienst in die Friedenskirche ein.

In ihm wird der Psalm bedacht, der dem Lied „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Martin Luther als Vorlage diente.

Taize Gottesdienst

Um 19 Uhr beginnt an diesem Abend in der Christuskirche am Marktplatz in Günnigfeld (Parkallee 18) ein Taizé-Gottesdienst, der geprägt ist von den harmonischen und meditativen Gesängen der Bruderschaft im französischen Ort Taizé, die in aller Welt gesungen werden.

Der stimmungsvolle Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet von einem Instrumentalensemble.

Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Andreas Fröhling.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es noch die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch.

MUSIKzurMARKTZEIT, Christuskirche Günnigfeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Musikinteressierte,

ganz herzlich möchten wir Sie im Namen der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid zu einem besonders feinen musikalischen Erlebnis in der kommenden „Musik zur Marktzeit“ um 10 Uhr in die Christuskirche Wattenscheid-Günnigfeld (Parkalllee 18, 44866 Bochum) einladen:

Am Samstag, den 29. Oktober, erklingt im Rahmen der Musik zur Marktzeit um 10 Uhr geistliche Chormusik der Renaissance und Romantik in solistischer Besetzung:

Das Gelsenkirchener Vokalensemble 'Gevokal' singt unter der Leitung von Kreiskantor Andreas Fröhling 4- bis 8-stimmige Chorwerke von Thomas Tallis, Thomas Stoltzer und Johannes Brahms. Ergänzt wird das Programm durch Orgelwerke des Hamburger Komponisten Johannes Brahms.

Das Programm dauert ca. 30 Minuten. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende für die Kirchenmusik der Gemeinde.

Mit freundlichen Grüßen

Das Ensemble Gevokal & Kirchenmusiker Ingmar Stiller

Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid (www.e-ki-wa.de)

 

 

 

ALTPAPIER + ALTKLEIDERSAMMLUNG in HÖNTROP

Wir sammeln wieder! Der erste Termin für unsere Altklieder- & Altpapiersammlung steht fest. Wir sammeln am 29. Oktober 2022, ab 9 Uhr in ganz Höntrop.Viele Dank für Ihre & Eure Unterstützung!

 

 

ABENDGOTTESDIENST "ZU TISCH"

„Zu Tisch!"

Die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid lädt ein zum Abendgottesdienst 
in der Friedenskirche, am Sonntag, 23. Oktober um 18.00 Uhr.
"Zu Tisch!" - im Mittelpunkt steht das gemeinsame Essen und die Verbundenheit, die dadurch entsteht. 
Gemeinsame Mahlzeiten sind im Alltag von Familien oft in den Hintergrund gerückt.
Gerade deshalb wird im Gottesdienst zu Tisch gebeten - mit der Feier des Abendmahls,
mit Informationen und Gedanken zu dieser Feier und mit der Verbundenheit
beim Empfang und Essen im Anschluss an den Gottesdienst. 

 

Kompositionswerkstatt mit dem Ensemble Horizonte

Das Detmolder ENSEMBLE HORIZONTE widmet sich seit 1990 in variabler Besetzung vom Duo bis zur 16-köpfigen Formation nicht nur aber vor allem der zeitgenössischen Musik. Wichtiger als jede stilistische Festlegung war und ist der Wunsch, durch thematische Schwerpunkte und das Eingehen auf spezifische Raumsituationen Kontexte zu stiften, die auch dem unvorbereiteten Hörer Orientierung in der Klangwelt der Moderne vermitteln. So dienen Beziehungen zwischen Tradition und Moderne sowie Wechselwirkungen zwischen Musik und anderen Kunstgattungen als Schlüssel für neue Erlebnisperspektiven, die auch einem breiten Publikum ohne Vorkenntnis - wohl aber mit Mut und Abenteuerlust - die spannende Welt zeitgenössischer Klangsprachen öffnen.

PUNKT-MUSIK FÜR BARITON,OBOE und ORGEL

Am Samstag, den 22.10.2022 um 18 Uhr findet der letzte ORGEL//PUNKT für dieses Jahr statt. Sie erwartet Musik für Bariton, Oboe und Orgel.

Christoph EBEL (Bariton),

Seunghwa BAEK (Oboe)

Detlev BAHR (Orgel)

musizieren Werke von Gabriel Faure (Messe basse) , Antonin Dvorak (aus den Biblischen Liedern) , J.S. Bach (Arie aus der Kreuzstabkantate) , Thomas Walmisley (Sonate für Oboe und Orgel) und anderen. Ein abwechslungsreiches und interessantes Programm.

Herzliche Einladung zu diesem Konzert.

Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Wir bitten Sie um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit.

 

GOTTESDIENST FreiRaum-gemeinsam glauben erleben

Endlich ist es soweit, unser neues Projekt für Klein und Groß startet:
FreiRaum - gemeinsam – glauben – erleben
Was erwartet Euch an diesem Nachmittag?
Unter dem Thema: LebensSteine feiern wir Begegnungen
- miteinander und mit Gott
- mit der Geschichte Wattenscheids anhand der historischen Grabsteine an der Alten Kirche
Ihr könnt kreativ werden:Wir gestalten mit Steinmetz Martin Künne kleine persönliche Steintafeln, die nachher auf einem großen Findling an der Alten Kirche aufgestellt werden, und "Pottsteine" für jeden. Ihr könnt den Spieleparcours ausprobieren oder Stille suchen.Gemeinsam feiern wir einen spirituellen Abschluss in der Kirche und dann ein Abendessen an langer Tafel.
Herzlich willkommen! :-)

SONNTAGSGOTTESDIENST - EIN BISSCHEN ANDERS

KINDER-BIBEL-WOCHE im WICHERNHAUS GÜNNIGFELD

Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren sind in der zweiten Woche der Herbstferien zur Kinderbibelwoche der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid eingeladen.
Von Dienstag, dem 11. bis Freitag, dem 14. Oktober wird vormittags von 9 bis 12.30 Uhr im Wichernhaus in Günnigfeld (Parkallee 20) miteinander erzählt, gefrühstückt, gespielt und gebastelt. Das Thema lautet „Echt satt – Geschichten zum Abendmahl“. Den Abschluss der Kinderbibelwoche bildet ein Familiengottesdienst am Sonntag, den 16. Oktober um 10 Uhr in der Christuskirche.

 

Manege frei -- Kirche auf dem Drahtseil

Liebe Freunde von "Kirche auf dem Drahtseil"!

Am 28. September 2022 heißt es wieder einmal MANEGE FREI - KIRCHE AUF DEM DRAHTSEIL. Diesmal zum Thema:"Kann es auch eine Hirtin sein?"
Vortrag und Gespräch mit Sandra Schnell, Pfarrbeauftragte der Pfarrei St. Matthäus, Altena
U.a. wird Frau Schnell von ihren Erfahrungen berichten, die sie in dieser neuen Leitungsaufgabe gemacht hat und von dem einen oder anderen Drahtseilakt, den sie erlebte und erlebt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an diesem Abend wieder dabei wären und vielleicht noch Bekannte oder Freunde mitbringen würden ...

 

 

25. SEPTEMBER, 18 UHR: ABENDGOTTESDIENST - Maloche oder was?

Maloche oder was? -- Ideen zu Beruf und Berufung. 

Einen wesentlichen Teil ihres Lebens verbringen Menschen in ihren Berufen. In lockerer Folge werden in den Abendgottesdiensten in der Friedenskirche Menschen mit ihren Berufen in den Mittelpunkt gestellt.  Die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid lädt herzlich ein zum nächsten Abendgottesdienst am 25. September um 18.00 Uhr, in diesem Gottesdienst geht es konkret um das Thema „Krankenpflege“. 

Bei der Entscheidung für einen bestimmten Beruf spielt die Frage nach dem Sinn und der Bedeutung des Berufs eine große Rolle. Menschen möchten sich in ihrem Beruf wohlfühlen und eine Aufgabe haben, die sie ausfüllt und ihren Gaben und Fähigkeiten entspricht.  Christlicher Glaube ist immer Teil des alltäglichen Lebens. Ein wesentlicher Teil des Lebens ist die berufliche Tätigkeit. Was Glaube und Beruf miteinander zu tun haben, wie christlicher Glaube in den unterschiedlichen Berufen deutlich werden kann, darum geht es in den Gottesdiensten um Beruf und Berufung. Einen besonderen Blick richtete schon Martin Luther auf das Berufsleben. Für ihn folgten Menschen mit ihrer Berufswahl eine Berufung – seiner Auffassung nach betraf das alle Menschen. Arbeit sollte gewürdigt werden und etwas Befriedigendes haben. Ziel war es, mit der Arbeit zugleich etwas Gutes zu tun. 

Diesem Aspekt von Berufen soll im Gottesdienst nachgegangen werden. Dabei geht es auch um Fragen, die sich in der heutigen Zeit stellen, z.B. der Frage nach Überlastung in bestimmten Berufen, nach der Work-Life-Balance, nach der angemessenen Würdigung von Arbeit. 

Amelie Herzig, Krankenschwester am Marienhospital in Gelsenkirchen, wird im Gottesdienst zu Gast sein und im Gespräch mit Pfarrerin Vogt etwas von ihrem Beruf erzählen. 

24. September, 18 Uhr: Jugendgottesdienst "time to wonder" in der Versöhnungskirche

24. SEPTEMBER, ab 14 UHR: 30 JAHRE EVANGELISCHES KINDER & JUGENDHAUS PREINS FELD

30 JAHRE EV. KINDER- & JUGENDHAUS 24.09.2022

Die ekiwa feiert den 30. "Geburtstag" von unserem Evangelischen Kinder- & Jugendhaus Preins Feld.

Herzliche Einladung!

In und um dem Gemeindezentrum Versöhnungskirche und dem Ev. Kinder & Jugendhaus, Preins Feld 8, 44869 Bochum.

mit Kinderprogramm 14 Uhr - 18 Uhr:
Kletterturm | Bullriding |  Hüpfburg | Rollenrutsche | Pacours | Kicker | Billard | Tischtennis | Airhockey | Ballontiere | Bastelangebote | Kinderschminken | Airbrush Tattoos | Stockbrot | Freiwillige Feuerwehr | Tombola  

mit Jugendgottesdienst 18 Uhr:
TTW Andacht

mit Abendausklang 18.30 Uhr - 21 Uhr:
Bullridung | Lagerfeuer | Musik | gemütliches Beisammen sein

Essen & Getränke:
Softdrinks | Wasser | Kaffee | Bier | Waffeln | selbstgemachter Kuchen | Bratwurst | Currywurst | Pommes | Reibekuchen | Pizza | Popcorn | Slusheis

24. SEPTEMBER, 10 UHR: Musik zur Marktzeit

Am kommenden Samstag, den 24.09., erklingt um 10 Uhr populäre Musik im besonderen, akustischen Gewand in der Christuskirche Wattenscheid-Günnigfeld (Parkalllee 18, 44866 Bochum). Im Rahmen der 'Musik zur Marktzeit' spielt das Mandolinen-Orchester Fidelitas aus Günnigfeld unter der Leitung von Mike Wilbert Evergreens und 'Greatest Hits' - von 'Champs Élysées' bis 'Country Roads'.

Das Programm dauert ca. 30 Minuten. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende für die Kirchenmusik der Gemeinde. 

23. SEPTEMBER 2022, 19 UHR: FLAMENCO ENTRE AMIGOS - Solidaritätskonzert für La Palma

mit Pedro Sanz & Iosune Lizarte & Ursa Voigt

am Freitag, 23. September, 19 Uhr, Alte Kirche
Alter Markt 5, 44866 Bochum-Wattenscheid.

Pedro Sanz ist ein bekannter Vertreter der Flamenco-Szene. Er stammt wie seine Partnerin Iosune Lizarte von der Insel La Palma.

Am 19. September 2021 brach dort ein Vulkan aus, der mehr als drei Monate wütete. Tausende Menschen wurden obdachlos, giftige Ausgasungen verhindern bis heute vielerorts den Neuaufbau. Auch Pedro Sanz und Iosune Lizarte sind betroffen. Sie nutzen ihre Reputation und die diesjährige „Esperanza“-Tournee, um auch ihre notleidenden Kolleg*innen materiell zu unterstützen.

Flamenco entre amigos sind
Pedro Sanz (Gitarre und Gesang)
Iosune Lizarte (Gesang)


In der Alten Kirche werden sie unterstützt von Ursa Voigt (Violine und Klarinette).

Dazu gibt es u.a. hausgemachte Tapas und hausgemachtes Bier, für dessen Güte Braumeister Gerd Ruhmann garantiert.

Wir freuen uns auf einen gefühlvoll-lebendigen Abend, den die Wattenscheider Stadtteil-Initiative Mittendrin, das Wiesmanns und die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid gemeinsam möglich machen.

Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
 

17. SEPTEMBER, 18 UHR: ORGELKONZERT RÒNÀN MURRAY

Am 17.09.2022 um 18 Uhr findet der nächste ORGEL//PUNKT in der Friedenskirche Wattenscheid statt, zu dem wir herzlich einladen. Zu Gast ist Rónán Murray aus Irland. Rónán Murray ist derzeit Organist der Kirche St. Joseph´s in Glasthule/Irland. Er studierte mit Peter Sweeney am DIT Conservatory of Music, sowie am Royal College of Organists and Trinity College in London. Vergangene Konzerte führten ihn nach St. Sulpice, Paris, Liverpool Anglicanische Kathedrale, St. John's Kathedrale, Neufundland, und die Kathedrale von Lodz, Polen. Mit einer besonderen Vorliebe für Improvisation spielt Rónán Murray Musik vieler Genres und improvisiert zu Stummfilmen. Rónán Murray spielt regelmäßig auf der Compton Theater-Orgel in der University Concert Hall, Limerick, der einzigen noch spielbaren Kino-Orgel in Irland.

In Wattenscheid präsentiert er ein Programm mit Werken von Bruhns, Vierne, Clerambault, Stanford und Improvisationen

GEMEINDEFEST in GÜNNIGFELD

Abendgottesdienst und Ausstellungseröffnung "STURM" Samuel Liégeon (Paris)

Vita

Samuel Liégeon wurde 1984 in Besançon geboren und studierte dort Orgel, Klavier und Kammermusik. Nach weiteren mit Auszeichnung absolviert Studien in Saint-Maur-des-Fossés une Rueil-Malmaison war er am Conservatoire National Supérieur de Musique Schüler von Thierry Escaich, Philippe Lefebvre, Pierre Pincemaille and Jean-François Zygel und erhielt sieben Erste Preise.

Er ging aus mehreren international Wettbewerben als Preisträger hervor (Haarlem, Münster, Strasbourg, Leipzig und Chartres). Seit 2009 ist er Titularorganist an der Kirche Saint-Pierre de Chaillot (Kirche an den Champs Elysees) er konzertiert regelmässig in Europa und den Vereinigten Staaten. Im Jahre 2012-2013 war er für sechs Monate young artist in residence an der Kathedrale Saint Louis King of France in New Orleans (USA).

Auch improvisiert er häufig zu Stummfilmen, so im « Cine de Balzac » Paris. Er ist Professor am Pole Superieur de Paris-Aubervilliers.

-----------------------------------------------------------------

"Sturm" - Weltklassekünstler in Wattenscheid / Bericht auf Homepage Kirchenkreis Gelsenkirchen+Wattenscheid:

Link zu www.kirchegelsenkirchen.de

ORGELKONZERT, Samuel Liégeon (Paris)

20.8.2022, 10 UHR: Musik zur Marktzeit, Christuskirche

Am Samstag, den 20.08., ist die Dudelsackspielern Astrid Kern um 10 Uhr mit einem eindrucksvollen Programm in der Christuskirche Wattenscheid-Günnigfeld  (Parkalllee 18, 44866 Bochum) zu Gast. Dabei lässt die echte 'Piperin' auf ihrem Instrument originale, schottische Melodien und 'Tunes' wie 'Highland Cathedral' und 'Scotland the Brave' erklingen und ermöglicht mit weiterführenden Informationen zu Songs und Instrument einige Einblicke in schottische Traditionen und Gebräuche. Dabei werden einige Lieder von Kirchenmusiker Ingmar Stiller an der Orgel begleitet.

06.08.2022, 9-16 UHR: FLOHMARKT, rund um die CHRISTUSKIRCHE

AUSZEIT-EINKEHRTAGE in KLOSTER VINNENBERG

Kloster Vinnenberg, Beverstrang 37, 48231 Warendorf-Mitte

NABU NRW/NABU Bochum zeichnen den Ev. Friedhof Wattenscheid als schmetterlingsfreundlich aus

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele heimische Schmetterlingsarten werden immer seltener. Doch an manchen Orten finden sich Menschen, die Faltern und damit vielen anderen Insektenarten wieder ein zu Hause schaffen. Bereits seit einigen Jahren sucht der Naturschutzbund (NABU) NRW solche kleinen Schmetterlingsparadiese und zeichnet die Menschen für ihre Anstrengungen um ein schmetterlingsfreundliches Umfeld aus. Nun erhält der Evangelische Friedhof Wattenscheid die Plakette „Schmetterlingsfreundlicher Friedhof“. Welche Maßnahmen zur Unterstützung unserer Schmetterlingsvielfalt auf dem Friedhof umgesetzt wurden, und was das vom Land geförderte Projekt „Mehr Platz für Falter“ sonst noch so auf der Agenda hat, würden wir Ihnen gerne anlässlich der Verleihung der Plakette vorstellen.

Wann: Freitag, 29. Juli, 11:00 Uhr

Wo:     Evangelischer Friedhof Wattenscheid, Westenfelder Str. 61, 44866 Bochum

mit:     Mathias Krisch, Erster Vorsitzender NABU Bochum, Monika Vogt, Vorsitzende des Presbyteriums

            Martin Neuhoff, Friedhofskirchmeister, Holger Sense, Leiter der Friedhofsverwaltung Wattenscheid

Wir würden uns freuen, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen.Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Regeln.Weitere Informationen zur Aktion und zu den Terminen erhalten Sie unter falterdontospamme@gowaway.nabu-nrw.de oder auf der Projektseite www.platzfuerfalter.de.

SUMMERTIME-EINLADUNG zum ABENDGOTTESDIENST

EINLADUNG zum ökumenischen Staionenweg

MusikzurMarktzeit - BLÄCHBLÄSERQUINTETT "EXTRABLECH" in derCHRISTUSKIRCHE GÜNNIGFELD

Das Blechbläserquintett 'ExtraBlech' mit einer 'musikalischen Verfolgungsjagd' in der Christuskirche Wattenscheid-Günnigfeld (Parkalllee 18, 44866 Bochum) zu Gast. Mit einem sommerlichen und kunterbunten Programm gastalten die Musiker*innen Georg Selders, Jörg Härterich, Andrea Kramer, Michael Lucka und Nico Baßfeld mit ihren Instrumenten Trompete, Horn, Posaune und Tuba diese Musik zur Marktzeit der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid. Das Quintett geht dabei auf eine Reise rund um den Globus: James Bond, der königliche Spion, wird Johann Sebastian Bach verfolgen, sich unter die Gäste einer fröhlichen Beerdigung mischen (Just a closer Walk) und nach einem argentinischen Tango von Piazolla zu einem schottischen Tanz einladen. Und natürlich wird es auch dramatisch: Es könnte sein, dass ein Trompeter um sein Leben oder seine Trompete fürchten muss, wenn der Posaunist nicht zur Posaune, sondern zur Armbrust greift. (Willem Tell).

Das Programm dauert ca. 30 Minuten. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende für die Kirchenmusik der Gemeinde. Infos zu "ExtraBlech" auf facebook: https://de-de.facebook.com/ExtraBlech/

FEIER-ABEND-SINGEN im GEMEINDEZENTRUM ALTE KIRCHE, BO-WATTENSCHEID

26.06.2022: ABENDGOTTESDIENST FRIEDENSKIRCHE

25.06.2022: TANZ in die SOMMERFERIEN 2022

Für Speis und Trank ist gesorgt. Eintritt und Getränke als auch Essen sind für unsrer Besucher der Veranstaltung kostenfrei! Der Vorstand hat beschlossen, einen Spenden-Topf aufzustellen und eine Sammlung durchzuführen und den gesamten Erlös für die humanitäre Hilfe Ukraine zu spenden.

Mit Freundlichen Grüßen

Arnold Kath

18.6.2022, 10 UHR: MusikzurMarktzeit "DUO OBLIVION" Inga Rumpenhorst-Cello & Anita Jüntgen-KLavier

In dem Programm mit dem

Duo Oblivion“ (Inga Rumpenhorst-Cello, Anita Jüntgen –Klavier)

geht es um Liebe in allen Schattierungen –viele der Instrumentalstücke basieren auf Liebesliedern – und um den Tango als musikalische Ausdrucksform.

Als Komponisten sind Manuel de Falla, Carlos Gardel, Angel Villoldo und Astor Piazolla vertreten.

Der Eintritt ist frei.

Am Ausgang bitten wir um eine Spende zugunsten der Kirchenmusik der Gemeinde.

16.-19. JUNI: VATER-KIND-WOCHENDENDE auf der HORST

Tagungsort: Pfadfinderheim Jung-Stilling, Horst 4, 58762 Altena

Liebe Väter,

in diesem Jahr soll vom 16.-19. Juni 2022 unser Vater-Kind-Wochenende auf der Horst (= Pfadfinderheim Jung-Stilling, Altena/ Sauerland) endlich wieder stattfinden.

Die Anmeldung schicke ich Euch und Ihnen im Anhang. 28 Familien können mitfahren. Wenn sich mehr Familien anmelden, wird eine Warteliste geführt. Bitte den Teilnehmerbeitrag erst überweisen, wenn eine Zusage vom Leitungsteam gegeben wurde Das Vortreffen findet am 05. Mai um 20.00 Uhr im Jugendheim in der Emilstraße 6 statt. Bei diesem Treffen werden wir Informationen zu unserem Wochenende weitergeben und die Zeit auf der Horst gemeinsam planen. Bitte schon einmal vormerken: am Mittwoch, 15. Juni, werden wir abends alles Material in unseren Gemeindebulli packen und den Einkauf bei der Ratio erledigen - dafür brauchen wir möglichst viele Helfer! Herzliche Grüße vom Leitungsteam des Vater-Kind-Wochenendes, Pfarrer Uwe Gerstenkorn.
 

 

12. JUNI, 16 UHR: Der Gottesdienst nimmt die Tradition des „Anderen Gottesdienst" auf. Thema: Klimagerechtigkeit

Der Gottesdienst am 12. Juni um 16 Uhr nimmt die Tradition des „Anderen Gottesdienst“ in der Kapelle Höntrop auf und blickt auf das Thema „Klimagerechtigkeit“.

Mit Texten, Gebet, Gesprächen und Musik fragen wir gemeinsam danach, welche Veränderungen nötig sind, damit die Bedrohung der Welt durch den Klimawandel gestoppt werden kann.

Als sachverständige Gäste werden wir dazu die Wattenscheider Hausärztin und Klima-Aktivistin Dagmar Engels und die Pfarrerin und Umweltbeauftragte des Kirchenkreises Bochum Anja Stuckenberger begrüßen.

Musikalische Begleitung u.a. von Sänger/Sängerinnen des GOSPEL-WORKSHOP von 11.6. siehe Link: Gospel-Workshop

Anschließend sind die Gottesdienstbesucher*innen zu einem Imbiss und Gesprächen in der Kirche eingeladen.

 

11. JUNI, 10-17 UHR: GOSPEL-WORKSHOP in der Kapelle Höntrop

Thema: Schöpfung bewahren

Make a change-Gospel-Workshop in der Kapelle Höntrop

„Make a change“ –„ändere etwas”: unter diesem Motto lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid ein zum Gospel-Workshop am Samstag, den 11. Juni in der Kapelle Höntrop. Unter der Leitung von Sängerin und Vocal-Coach Katharina Hüsch aus Bochum können Sänger*innen von 10 bis ca. 17 Uhr (inklusive Mittags-und Kaffeepause) Gospelsongs einstudieren und damit den thematischen Gottesdienst am  folgenden 12. Juni gestalten. Die Teilnahme am Gospelworkshop ist kostenlos,

 

Jugendgottesdienst Versöhnungskirche:

Sonntag, 19. Juni 2022, 18 Uhr: "time to wonder" Jugendgottesdienst; ab 17.30 Uhr Snack&Chill, Versöhnungskirche

1. JUNI 2022, FeierAbendSingen

29. MAI 2022, 18 UHR: Abendgottesdienst mit anschl Vernissage „Sammle meine Tränen in deinem Krug“-Wolfgang Vorländer

Wolfgang Vorländer

Bilderzyklus zu den biblischen Psalmen von Wolfgang Vorländer, Nümbrecht

W. Vorländer sagt von sich, er habe gemalt, „solange er denken kann“. Seine Leidenschaft gilt der Ölmalerei, womit er schon als 13-Jähriger begann. Viele Jahre befasste er sich hauptsächlich mit symbolischem Realismus, inspiriert von der minutiösen Malkunst alter Meister. In anderen Schaffensperioden widmete er sich der modernen Landschaftsmalerei.

In den letzten Jahren liegt sein Schwerpunkt auf abstrakten Impressionen unter der Überschrift „Farblyrik“. Außerdem entstehen in seinem Atelier inzwischen auch Holzskulpturen und Installationen. Sein Bilderzyklus zu den biblischen Psalmgebeten wurde bereits an verschiedenen Orten in Deutschland ausgestellt.

Den Maler fasziniert die Tatsache, dass diese uralten biblischen Gebete seit 3000 Jahren „unverbraucht“ geblieben sind. Sie geben tiefe menschliche Gefühle und Erfahrungen wieder, Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, die Menschen zu allen Zeiten und an allen Orten immer wieder ansprechen, unabhängig von ihrer religiösen Einstellung. Jedes der Bilder vermag die Gefühle des Betrachtenden unmittelbar anzusprechen.

Was in der zeitgenössischen Kunst eher selten zu finden ist: Wolfgang Vorländer malt in diesem Zyklus vor allem Gesichter, gibt dem Menschen ein Gesicht, wobei er das, was sich in diesen Gesichtern zeigt, aus seiner freien Imagination schöpft. Der spannungsreiche Bilderzyklus findet seine Bündelung in dem (vom Format her größten) Gemälde zu Psalm 23, das geradezu den gesamten Psalm „nacherzählt“. Ein Bild, das Person, Mann, Baum, draußen enthält.

Wir eröffnen die Ausstellung mit dem Abendgottesdienst am 29. Mai 2022 um 18 Uhr in der Friedenskirche.

Der Chor Leithe, der Kleine Chor, der Neue Chor und der Jugendchor der Gospelkids musizieren unter der Leitung von Detlev Bahr und Ingmar Stiller für Sie und mit Ihnen Psalmen in vielen unterschiedlichen Formen.

Die Predigt hält Monika Vogt.

Nach dem Gottesdienst laden wir zur Vernissage ein

26. MAI 2022, 11.15 UHR: OPEN - AIR - GOTTEDIENST - HIMMELFAHRT

22. MAI, 16 UHR: KONZERT "LIEBE, TANZ und EWIGKEIT" in GÜNNIGFELD CHISTUSKIRCHE

Eine Musikinitiative aus Gemeindegliedern, deren Familienangehörigen und Freunden hat sich erneut zusammengetan und lädt zu einem musikalischen Nachmittag in die Christuskirche ein.

Nach zwei Veranstaltungen zum Advent (2019 und 2021) hat der „Projektchor Sommer 2022“ diesmal weltliche Kompositionen auf dem Programm. Als Instrumentalisten werden Inga Rumpenhorst, Gerd Fischer-Baudys und Thorsten Smitkowski mit dem Violoncello sowie Anita Jüntgen am Klavier zu hören sein.

Unter der Überschrift „Liebe, Tanz und Ewigkeit“ spannt sich der musikalische Bogen von europäischen Madrigalen aus dem 16. Jahrhundert über Instrumentalwerke des Barock bis in die heutige Zeit.

Nicht nur in den Madrigalen geht es auf vielfältige Weise um die Liebe, auch einige der Instrumentalstücke basieren auf Liebesliedern und –Gedichten. Vom barocken Menuett bis zum modernen Tango spielt der Tanz als musikalische Ausdrucksform in diesem Programm ebenfalls eine große Rolle. Als musikalische Auseinandersetzung mit dem Tod eines guten Freundes verspricht das „Requiem“ für drei Violoncelli und Klavier von David Popper aus dem Jahr 1892 ein besonderes Hörerlebnis.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende zugunsten der Kirchenmusik der Gemeinde.

21. MAI 2022, 10 UHR: MusikZurMarktzeit CHRISTUSKIRCHE

3.-8. OKTOBER 2022: GEMEINDEFREIZEIT 2022 in GAHLEN / Anmeldeschluss 13.5.2022 / Evangelische Kinder- und Jugendfreizeitstätte Gahlen, Im Aap 23, 46514 Schermbeck

13. MAI, ROCK`N ROLL IM WICHERNHAUS mit den "Tubeless Tom and The Coal Cats"

Rock n Roll im Wichernhaus

07. MAI: ALTPAPIER/ALTKLEIDER-SAMMLUNG HÖNTROP

07. MAI , ab 18.30 UHR:FINISSAGE des Projektes NeustART in der FRIEDENSKIRCHE

Mit dem Projekt "NEUSTart" hatte die Initiative MITTENDRIN Kunst-und Kulturschaffende aus Wattenscheid zu einem Beitrag aufgerufen. Diesem Ruf sind zahlreiche Kulturschaffende gefolgt. Seit dem November 2021 befindet sich eine Ausstellung in der Friedenskirche in Wattenscheid, die jetzt mit einer Finissage beendet wird.

Musikalische Begleitung dazu gibt es von: Backyard Whiskers

Die Backyard Whiskers sind eine dreiköpfige Rockabilly Band aus Essen.

Neben bekannten Coverversionen fügen sich Eigenkompositionen nahtlos in ihr Programm ein. Ihr Repertoire ist weit gefächert...Ihr Stil: Rockabilly, Rock'n'Roll, Swing und Rhythm and Blues...Carsten Jansen & Frank Dressler Unplugged

Die beiden erfahrenen Musiker aus Wattenscheid haben seit kurzem zusammengefunden, um ihre Lieblingssongs akustisch aufzubereiten.

Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung wird finanziell unterstützt durch den Verfügungsfond Soziale Stadt „wat bewe-gen“.

Video Präsentation: Pressespiegel "10 Jahre Günnigfelder Familientisch"

Video (ohne Ton) Start: KLick auf die Grafik

Erstellt von: Jürgen Steinmann,  weiteres Video zur Eröffnung:  Homepage Günnigfelder Familentische

5. MAI 2022,FEIER 10 JAHRE "GÜNNIGELDER FAMILIENTISCH" und "FAMILIENTAG GÜNNIGFELD"

WICHERNHAUS, PARKALLEE 20, 44866 Wattenscheid-Günnigfeld

04. MAI 2022: FEIER.ABEND.SINGEN im Gemeindezentrum Alte Kirche

Nach langer pandemiebedingter Pause laden wir endlich wieder ein zum FeierAbendSingen am 4. Mai um 19.30 Uhr im Großen Saal des Gemeindezentrums Alte Kirche. Wer Lust hat, in gemütlicher Runde neue und alte Lieblingslieder mitzuschmettern, ist herzlich eingeladen!

Begleitet wird der Abend von der FeierAbendBand mit:

Anita Jüntgen (voc, keys), Martin Neuhoff (git), und Lars Drößlich (perc).

Der Eintritt ist frei!

 

Der Tag des Abschieds-1. MAI, 15 UHR, VERSÖHNUNGSKIRCHE: Verabschiedungsgottesdienst Cornelia Becker-Fidrich

Verabschiedungsgottesdienst Versöhnungskirche 1. Mai 2022, 15 Uhr

24. APRIL,FRIEDENSKIRCHE: EVENSONG -ABENDGOTTESDIENST

EVENSONG -Abendgottesdienst-<Friedenskirche

19.-24. APRIL 2022: KINDERBIBELWOCHE- in Höntrop

Also lasst uns fragen: Wie ist das eigentlich mit Gott? Kann man mit ihm sprechen? Hat er Ohren? Und Augen? Kann man richtig oder falsch mit ihm sprechen? Warum sind manche Menschen gro? und wichtig - und wie sieht das eigentlich Gott? Meine Welt ist voller Fragen – im Blick auf Gott, und auf uns Menschen. Leseratte und Naseweis machen sich auf die Suche nach Antworten und möchten Dich dabei mitnehmen.

Ostern

15. April, Karfreitag, Gottesdienst

10. APRIL, PASSIONSMUSIK als Auftakt zur Karwoche in Leithe

Passionsmusik als Auftakt zur Karwoche in Leithe

sonntag, 10. april 2022, 18 uhr:"time to wonder" jugendgottesdienst in der versöhnungskirche

  Pfarrer Uwe Gerstenkorn und Team

                   lädt herzlich ein

09. APRIL, 10 UHR CHRISTUSKIRCHE: MUSIK zur MARKTZEIT

Liebe Musikinteressierte, ganz herzlich möchten wir Sie zur Musik zur Marktzeit am Samstag, den 9. April, um 10 Uhr in die Christuskirche Günnigfeld, Parkallee 18 in 44866 Bochum, einladen!   Die aus St. Petersburg stammende, studierte Konzertorganistin Olga Zhukova (www.olga-zhukova.com) spielt ein farbenreiches Programm: Neben Johann Sebastian Bachs imposant-stürmischen Fantasie und der dazugehörigen, äußerst lebendigen Fuge g-moll erklingt auch dessen bekannter und beliebter Kantatensatz 'Jesus bleibet meine Freude' in einer Bearbeitung für Orgel von Maurice Duruflé sowie der erste Satz der Sonate in d-moll von Felix Mendelssohn Bartholdy. Dieser Sonate liegt der Choral 'Vater unser im Himmelreich' von Martin Luther zu Grunde, der mit den Textzeilen 'Vater unser im Himmelreich, der du uns alle heißest gleich' auch als Gebet für den Frieden unter den Menschen verstanden werden kann. Anschließend sind alle Besucher*innen zum Verweilen in der Offenen Kirche eingeladen.Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende zu Gunsten der Kirchenmusik der Gemeinde.

1. April: Taizé-Gottesdienst in Günnigfeld

Bitte um Frieden mit Gesängen aus Taizé

Am Freitag, 1. April wird in Wattenscheid ein Bittgottesdienst für den Frieden gefeiert. Er trägt den Titel: „Dona la pace Signore“ und beginnt um 19 Uhr in der Christuskirche am Marktplatz in Günnigfeld (Parkallee 18). „Angesichts der schrecklichen Bilder vom Krieg in der Ukraine war der Wunsch nach Frieden lange nicht zu präsent wie in diesen Tagen.“, ordnet Pfarrer Christian Meier den Gottesdienst ein. „So lag es nahe, die durch die Pandemie unterbrochene Reihe von Taizé-Gottesdiensten jetzt mit einem Friedensgebet fortzusetzen. Die Gottesdienste sind geprägt von den harmonischen und meditativen Gesängen aus Taizé, die in aller Welt und in vielen Sprachen gesungen werden“. Der stimmungsvolle Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet von einem Instrumentalensemble. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Andreas Fröhling.

bis 27.3.: BÜCHERBÖRSE in der KREUZKIRCHE

26.3.2022, 18 Uhr -ORGEL//PUNKT- Musik und Texte zur Passionszeit

In der Friedenskirche, Hochstr. 2, 44866 BO-WATTENSCHEID

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt Sie zum nächsten ORGEL//PUNKT am 26. März 2022 um 18 Uhr in die Friedenskirche ein.

Passend zur Passions- und Fastenzeit präsentieren wir Ihnen ein Programm aus Musik und Texten.

Detlev Bahr, Kirchenmusiker an der Friedenskirche, spielt die große Choralpartita von Johann Sebastian Bach über den Passionschoral

„Sei gegrüßet Jesu gütig“. Bach hat vier Choralvariationen hinterlassen, von denen diese die größte und bedeutendste ist. Bach entwickelt das

Choralthema mit einer Vielfalt an Stilmitteln in 11 Variationen. Zwischen den einzelnen Variationen liest Pfarrerin Monika Vogt Texte

zur Passions- und Fastenzeit.

Herzliche Einladung zu einem besinnlichen Programm.

Der Eintritt ist – wie meistens – frei.

Über eine Kollekte für die Kirchenmusik freuen wir uns.

 

15.03.2022 Emporenkonzert „Franck und Gesang“ in der Nicolai-Kirche Gelsenkirchen-Ückendorf

Nicolai-Kirche Gelsenkirchen-Ückendorf, Ückendorfer Str. 108, 45886 Gelsenkirchen

Am Dienstag, 15. März 2022 findet um 19 Uhr das 145. Emporenkonzert in der Nicolai-Kirche Gelsenkirchen-Ückendorf, Ückendorfer Str. 108 statt.

Wie auch bereits im Februar-Konzert werden u.a. Werke des französischen Komponisten César Franck erklingen. Sina Jacka, die als Sopranistin u.a. am Musiktheater im Revier gesungen hat, wird gemeinsam mit Kreiskantor Andreas Fröhling den Abend musikalisch gestalten. Orgel-Solowerke und Werke für Sopran und Orgel aus der Zeit der Romantik stehen auf dem Programm.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Bitte denken Sie daran, eine Maske mitzubringen und beachten Sie, dass ein Einlass nur mit Impf- bzw. Genesungsnachweis möglich ist (2G-Regel).

13. März: Christuskirche Minigottesdienst

Bochum betet für Frieden in der Ukraine

Ökumenische Friedensgebete täglich in den Bochumer Stadtteilen

An vielen Stellen in unserer Stadt beten Christinnen und Christen seit dem Kriegsbeginn in der vergangenen Woche für den Frieden in der Ukraine. Sie sind auf diese Weise besonders den Menschen in der Bochumer Partnerstadt Donezk nahe. Ein stadtweites Ökumenisches Friedensgebet findet von diesem Montag an täglich reihum in den Bochumer Stadtteilen statt – immer um 12 Uhr.

In der Woche vom 28. Februar bis zum 4. März findet das Ökumenische Friedensgebet an folgenden Orten statt:

Dienstag, 1. März, in Wattenscheid-Mitte in der Alten Kirche (Alter Markt 5)

Mittwoch, 2. März, in Werne in der Kirche Herz Jesu (Boltestraße 33)

Donnerstag, 3. März, in Linden in der Kirche Liebfrauen (Hattinger Straße 812)

Freitag, 4. März, in der Innenstadt in der Pauluskirche (Grabenstraße 9)

Jeden Montag ab dem 28. Februar gibt es um 19 Uhr im Kloster Stiepel ein Rosenkranzgebet für den Frieden zusammen mit der Kloster-gemeinschaft.

„Christen aus unserer Partnerstadt Donezk haben uns um das Gebet für sie und die Ukraine gebeten und wir kommen dieser Bitte gern nach“, sagt Superintendent Dr. Gerald Hagmann. Für Stadtdechant Michael Kemper ist es ein schönes Zeichen, dass es auf diese Weise – neben den vielen Gebetsinitiativen vor Ort – ein tägliches stadtweites Beten für den Frieden gibt. „Ich sehe darin ein tröstliches Signal für unsere Schwestern und Brüder in der Gemeinde St. Joseph in Donezk und für die ganze Stadt.“

5.3.2022-MusikZurMarktzeit-Christuskirche-Günnigfeld

Zum Beginn der Reihe in diesem Jahr und zum Beginn der Passionszeit haben der Trompeter Thomas Beimel und Kirchenmusiker Ingmar Stiller ein besonderes Programm ausgewählt: Moderne, meditative Kompositionen für Trompete und Orgel, die auf uralten, traditionellen armenischen Melodien und Klängen beruhen. Begleitet werden die Werke der Komponisten Alan Hovhaness und Grigor Arakelian von sphärischer Orgelmusik von Louis Vierne und Max Reger.Anschließend sind alle Besucher*innen zum Verweilen in der Offenen Kirche eingeladen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende zu Gunsten der Kirchenmusik der Gemeinde.Bitte beachten Sie die aktuellen, coronabedingten Sicherheitsauflagen.

ökumenische FRIEDENSGEBETE

Als katholische und evangelische Christinnen und Christen in Wattenscheid
laden wir ein zu ökumenischen Friedensgebeten:

  • Donnerstag, 24. Februar: Friedenskirche an der Oststraße - 18.00 Uhr
  • Freitag, 25. Februar:         St. Maria Magdalena am Wattenscheider Hellweg - 18.00 Uhr
  • Samstag 26. Februar::      Friedenskirche an der Oststraße - 12.00 Uhr 
  • ______________________________________________________________________

24.2.2022: BINGO in LEITHE - Gemeindehaus, Gelsenkirchener Str. 3, 44866 Bochum-Wattenscheid/Leithe

20. Februar: Christuskirche Minigottesdienst

Minigottesdienst 20.2.2022, 11.30 Uhr

20.2.2022, 18 UHR: ABENDGOTTESDIENST - Friedenskirche BO-Wattenscheid, Hochstr. 2, 44866 BO-Wattenscheid

SAMSTAG, 19. FEBRUAR, 20 UHR: kurze ORGEL//NACHT--6 Organisten spielen für Sie auf

6 Organisten spielen Musik, die sie mögen. So entsteht ein sehr buntes Programm mit Werken von z.B. Cesar Franck, Franz Liszt, Olivier Messiaen, William Lloyd Webber u.a.

15.2.2022, 19 Uhr: EMPORENKONZERT „César Franck zum 200." --In der NICOLAI-KIRCHE, GE-ÜCKENDORF, 45886 Gelsenkirchen-Ückendorf, Ückendorfer Str. 108

29.1.2022, 18 UHR: ORGEL-KONZERT ORGEL/PUNKT--Friedenskirche Wattenscheid, Hochstr. 2, 44866 BO-WATTENSCHEID

Auch im Jahr 2022 setzen wir die Reihe „Orgel//Punkt“ an der Friedenskirche fort.

 

Stolpergedanken zum Holocaust-Gedenktag am 27 Januar 2022:

Video öffnen: auf die Grafik klicken

Lesung: Gabi Czarnetzki / Detlev Bahr

Musik: Detlev Bahr

aus der Friedenskirche Bochum-Watenscheid

___________________________________________________________________________

27.1.2022, 16.30 UHR: Wir spielen Bingo

 

 

23.1.2022, 18 UHR: ABENDGOTTESDIENST "Neuland betreten", Hochstr.2, 44866 BO-WATTENSCHEID

 

 

15.01.2022, 19 UHR: Emporen-Konzert "vom Himmel hoch", Nicolai-Kirche Gelsenkirchen-Ückendorf, Ückendorfer Str. 108, 45886 Gelsenkirchen

Zu Beginn des neuen Jahres spielt Kreiskantor Andreas Fröhling ein Konzert mit Orgelwerken

 

16.1. - 27.3.2022: BÜCHERBÖRSE LEITHE, Kreuzkirche, Gelsenkirchener Str. 3, 44866 BO-Wattenscheid-Leithe

11. Januar 2022, 19 Uhr: AUSZEIT - Angebot, in der Gruppe...........Kolumbarium St.Pius, An St. Pius 2, 44866 Bochum-Wattenscheid (Nähe Stadtgarten Wattenscheid)